Gesunde Ernährung für Kinder: Sind Nahrungsergänzungsmittel sinnvoll?

Kindern eine gesunde ausgewogene Ernährung zu vermitteln, ist für viele Eltern eine große Herausforderung. Sie wehren sich vehement dagegen, etwas zu essen was ihnen nicht schmeckt. So wird alles was grün ist gar nicht erst probiert. Kein Wunder also, dass viele Eltern sich sorgen machen, ihre Kinder seien nicht ausreichend mit Vitaminen und Mineralien versorgt. Doch sind Nahrungsergänzungsmittel wirklich sinnvoll? Wenn Ja, welche Vitamine sollte man seinem Kind supplementieren lassen?

Wichtige Nährstoffe für Kinder

Grafik über die wichtigsten Nährstoffe für Kinder

Sind Mangelerscheinungen bei Kindern trotz ausgewogener Ernährung möglich?

Tatsächlich leiden viele Deutsche, Kinder sowie Erwachsene, an einem Mangel an verschiedenen Vitamine und Mineralstoffen. Da Kinder sich noch im Wachstum befinden, ist es also nicht überraschend, dass sie ein Nährstoffdefizit vorweisen können. So zeigen Studien, dass Kinder im Alter von 6-11 durchschnittlich nicht ausreichend mit Vitaminen, Folsäure, Jod oder Calcium versorgt sind. Ein Jodmangel könnte im schlimmsten Fall sogar die Gehirnentwicklung des Kindes beeinträchtigen. Ein sehr bekannter Mangel ist außerdem der Defizit an Vitamin D, welches zum größten Teil über UV-Strahlung im Körper selbst hergestellt wird. Besonders im Winter kann daher häufig nicht die empfohlene Tagesmenge aufgenommen werden. Für Kinder kann dies problematisch werden, da Vitamin D für ein gesundes Knochenwachstum notwendig ist.

Supplemente in Form von Kapseln und Tabletten auf einem Tisch

Nährstoffmangel bei Kindern erkennen

Wir haben eine kleine Checkliste mit Fragen zusammengestellt, anhand derer du einen möglichen Mangel bei deinem Kind feststellen kannst:

  • Wirkt mein Kind oft müde?
  • Ist mein Kind oft krank?
  • Hat mein Kind brüchige Nägel?
  • Verliert mein Kind überdurchschnittlich viele Haare?
  • Hat mein Kind Schwierigkeiten sich zu konzentrieren?
  • Ist mein Kind unnatürlich blass?
  • Hat mein Kind häufig Kopfschmerzen?

Wenn du vermutest, dass dein Kind einen Nährstoffmangel hat, solltest du unbedingt einen Arzt aufsuchen. Dieser kann dann genau erklären, welche Supplemente für dein Kind sinnvoll sind.

Lebensmittel mit den wichtigen Vitaminen und Nährstoffen

Lebensmittel mit Jod

Gute Jodlieferanten sind Fisch, Algen oder auch grünes Gemüse wie Spinat und Brokkoli. Aber auch viele Nüsse enthalten Jod. Darüber hinaus wird auch der Verzehr von Jodsalz empfohlen.

Lebensmittel mit Folsäure bzw. Folat

Folatreiche Lebensmittel sind grünes Gemüse, Tomaten, Hülsenfrüchte sowie Vollkornprodukte oder Kartoffeln. Aber auch Obst gehört dazu, so sind Sauerkirschen gute Lieferanten.

Lebensmittel mit Vitamin C

Als reich an Vitamin C gelten Petersilie, rote Paprika, Erdbeere, Papaya, Brennnessel und Bärlauch. Auch wenn meist Zitrusfrüchte als sogenannte Vitamin C Bomben gelten, stehen sie nicht ganz oben auf der Liste.

Lebensmittel mit Vitamin D

Vitamin D ist vor allem in Lebensmitteln tierischer Herkunft vorzufinden wie beispielsweise verschiedenen Arten von Fisch. Aber auch in Milchprodukten oder Eigelb ist Vitamin D3 in geringer Menge vorzufinden.

Lebensmittel mit Vitamin B12

Ähnlich wie Vitamin D ist B12 größtenteils in Lebensmitteln tierischer Herkunft vorhanden. Aber auch einige vegane Lebensmittel, welche mit einem Fermentationsprozess entstanden sind enthalten Vitamin B12, wie beispielsweise Tempeh oder das sogenannte Teegetränk Kombucha. Generell wird allerdings Veganern empfohlen B12 zu supplementieren.

Lebensmittel mit Zink

Als reich an Zink gelten Nüsse, Hülsenfrüchte, Getreideprodukte und Samen. Aber auch viele tierische Lebensmittel wie Eier und Milch enthalten Zink.

Lebensmittel mit Calcium

Was von vielen als Calciumquelle unterschätzt wird ist Mineralwasser. Dabei können bereits über das Trinkwasser große Mengen an Calcium aufgenommen werden. Aber auch grünes Gemüse wie Blattspinat, Brokkoli oder Grünkohl sind gute Calcium Lieferanten.

Möchtest du zu dem Thema noch mehr wissen? Wir haben einen weiteren ausführlicheren Artikel darüber geschrieben, welche Vitamine und Nahrungsergänzungsmittel für Kinder am wichtigsten sind. Klicke einfach hier.

Vitamine für Kinder vor mintgrünem und pinkem Hintergrund mit Orangen und Weintrauben

Unser Multivitamin-Komplex für Kinder: Doin It For The Kids mit Jod und Vitamin D

Unser Multivitamin-Kick versorgt deine Kinder täglich mit allen lebenswichtigen Vitaminen und unterstützt die normale Funktion des Immunsystems. Neben Vitamin D und Jod enthalten unsere Bärchen noch Vitamin B6, Vitamin B12, Vitamin B2, Vitamin C, Vitamin K2, Vitamin E sowie Biotin und Zink. Außerdem sind die Bärchen zuckerfrei, vegan und schmecken lecker nach Himbeere. Auch unsere Ernährungsmedizinerin Dr. Med. Anne Latz ist begeistert: "Kinder sind oft wählerische Esser und verschmähen vor allem Grünes. BEARS WITH BENEFITS Kids Multivitamin überzeugt durch einen perfekt abgestimmten Mix aus Vitaminen und Mikronährstoffen, speziell auf den Bedarf von Kindern ab 4 Jahren zugeschnitten." Überzeuge dich einfach selbst und probiere unsere neuen Bärchen für Kinder!