Säure-Basen-Haushalt - Ist mein Körper im Gleichgewicht?

Diese Woche geht es bei uns um den Säure-Basen-Ausgleich des Körpers. Wir erklären wie es zu einer Übersäuerung kommt und was du dagegen tun kannst.

Unser Säure-Basen-Haushalt

Der Säuren-Basen-Haushalt ist ein Regulierungsmechanismus, der dafür sorgt, dass unser Blut-pH-Wert konstant gehalten wird. Dies ist vor Allem wichtig, weil unser Stoffwechsel nur in einem bestimmten pH-Bereich funktionieren kann. Durch unsere moderne Lebensweise kann unser Organismus von Zeit zu Zeit aus der Balance geraten und es kommt zu einer Übersäuerung. Geschieht dies, so muss unser Körper Energie aufwenden um das Gleichgewicht wiederherzustellen.

Im Gegensatz dazu, kann unser Körper aber auch untersäuern. So würde es einen Mangel an Magensäure geben. Dies tritt zwar sehr selten auf, bringt aber einige Tücken mit sich. Die Symptome werden auch oft mit denen eines Magensäureüberschusses verwechselt. ⁠

Übersäuerung

Es kommt zu einer Übersäuerung, auch Azidose genannt, wenn zu viele Säuren oder zu wenige Basen im Körper vorhanden sind. Dies kann das Wohlbefinden des Körpers stark beeinträchtigen und Auswirkungen auf den Nährstofftransport und den Hormonhaushalt haben. Übersäuerung wird meist durch eine unausgewogene Ernährung verursacht.

Fast Food, zuckerhaltige Getränke, Alkohol, Kaffee, Süßigkeiten und zu viel eiweißhaltige Lebensmittel (Fleisch) sollten nur in Maßen gegessen werden. Ansonsten führt dies zu einer ungenügenden Aufnahme von basenbildenden Mineralien wie Kalzium, Magnesium und Kalium. ⁠Aber auch Stress, Schlafmangel und Nikotin können Auslöser für eine Übersäuerung sein.

Frau liegt auf der Couch und hat Bauchschmerzen

Symptome einer Übersäuerung

Dass dein Körper möglicherweise nicht im Gleichgewicht ist, erkennst du an folgenden Symptomen:

  • Verdauungsprobleme
  • Haarausfall
  • Müdigkeit
  • Kopfschmerzen
  • Pickel und Unreinheiten

Mit einer basischen Ernährung und einer strengeren, bewussteren Einnahme von säurebildenden Lebensmitteln, kann der Säure-Basen-Haushalt ins Gleichgewicht gebracht werden.  Als basisch gelten z.B. frisches Obst und Gemüse, Kräuter, Salate, Mandeln, Hafer, Lupinenmehl, Kräutertees, Smoothies und Zitronensaft.

Auch unsere Trust Your GUT Vitamins mit Apfelessig können deine Säure-Basen-Balance unterstützen.

Entdecke unsere BESTSELLER