Skincare - das benötigt Deine Haut!

Gesichtspflege gehört in jede Beauty Routine mit hinein, ist super individuell und hautbildabhängig. Für einige von uns die pure Entspannung abends, als Frischekick am Morgen oder einfach für einen selbst, um sich gut und gepflegt zu fühlen.

Auch sieht die Routine bei jedem unterschiedlich aus, je nachdem wie viel Zeit, Geld und Energie man in dieses Thema stecken möchte. Und natürlich: es kommt immer auf das Hautbild an! Auch spielen Faktoren wie Umweltverschmutzungen, Lebensstil und die Ernährung eine große Rolle bei der Gesichtspflege. 

Mit unseren Bears helfen wir euch und euren Beauty Needs von innen heraus. 

Vier junge Frauen mit Gurkenmaske im Gesicht liegen auf Bett in Bademantel

Doch heute geht es um das Thema Skincare von außen. 

Die Grundlagen der Skincare Routine:

Eine Basic Skincare Routine findet in 4 Schritten statt. 

⁠1. Schritt - Die Reinigung⁠

Die Haut ist ein Ausscheidungsorgan und tagsüber sammelt sich auf der Gesichtshaut Feinstaub, Schweiß und Talg an. Diese müssen abends unbedingt wieder runter, da sonst die Poren verstopfen. 

⁠2. Schritt - Toner oder Feuchtigkeitsgel⁠ verwenden

Nach der Reinigung auf das Gesicht gerne mit einem Gesichtswasser oder einem Feuchtigkeitsgel auftragen. Diese neutralisieren den PH-Wert, stärken die Haut und versorgen sie mit ausreichend Feuchtigkeit. Wenn diese Produkte vor der Creme aufgetragen werden, kann die Haut die nachfolgenden Produkte besser aufnehmen und ist gleichzeitig noch geschützt. 

⁠3. Schritt - Cremen, Cremen, Cremen 

Es gibt zahlreiche Cremes für das Gesicht zu finden. Von Tages- und Nachtcremes, bis hin zu 24-Stunden Cremes/ Allday Cremes oder Gesichtsölen. Für welche Art von Creme man sich entscheidet ist wohl eine individuelle Erfahrungssache und wie viel Zeit man in das cremen investieren möchte. Unser Tipp: Creme auf die noch feuchte Haut auftragen, denn so kann die Haut die Wirkstoffe aus der Gesichtscreme optimal aufnehmen und die volle Wirkung entfalten. 

⁠4. Schritt - Die Augenpflege⁠

Ein umstrittenes Produkt und sicherlich nicht für jeden notwendig. Dennoch lohnt es sich, um die zarte Haut um die Augenpartien mit Feuchtigkeit zu versorgen und so möglichen ersten Fältchen entgegenzuwirken. Deshalb entweder die Tagescreme oder eine spezielle Augencreme verwenden. Diese sanft mit den Fingern einklopfen. Dies fördert die Durchblutung und die Wirkstoffe können besser in die sensible Hautpartie einziehen. 

Natürlich kann man neben dieser Basic Routine noch viele weitere Produkte verwenden und auf spezielle Wirkstoffe von Cremes oder Peelings setzen. 

Apropos Peeling: das Gesicht sollte 1-2 die Woche mit einem Peeling verwöhnt werden, um die abgestorbenen Hautschüppchen zu entfernen und die Poren zu reinigen. 

 

Gesichtsmassagen. Die besten Techniken für einen schönen Glow! 

Massagen im Gesicht zählen zu den ältesten Heilmethoden und Schönheitsmitteln. ⁠Damit wird die Haut verwöhnt und dem Gesicht wird ein frischer, rosiger Teint verliehen. 

Neben einer besseren Durchblutung können Gesichtsmassagen auch den Lymphfluss verbessern und so gegen geschwollene und müde Haut wirken. 

Die besten Techniken und Tools für Gesichtsmassagen:

Der Gesichtsroller

Gesichtsroller sind das neue Tool, um die Haut zum Strahlen zu bringen.  Den Ursprung finden diese in der traditionellen chinesischen Medizin, welche die Beauty Roller seit Jahrhunderten für ihren positiven Effekt auf Haut und Körper einsetzt.

Eine Behandlung mit dem Gesichtsroller aus Rosenquarz  ist ein echter Beauty-Allrounder. Und das sind die wichtigsten Benefits:

  • Anti-Aging: Die Massage mit dem Gesichtsroller regt die Kollagenbildung der Haut an und beugt damit Falten vor.  
  • Glow-Booster: Der Roller stimuliert die Durchblutung der Haut und zaubert einen rosigen Teint ins Gesicht. Auch Augenringe verschwinden durch die Massage.
  • Abschwellende Wirkung: Die Gesichtsroller haben einen kühlenden, abschwellenden Effekt, sorgen damit für definierte Konturen und reduzieren geschwollene Augen. Tipp: Den Roller für den perfekten Frische-Kick über Nacht im Kühlschrank lagern.   
  • Entspannung: Die wohltuende Massage entspannt die gesamte Gesichtsmuskulatur. Das beugt auch Mimikfalten wie der berüchtigten Zornesfalte auf der Stirn vor.
  • Heilende Wirkung: jeder Edelstein steht für eine besondere, positive Wirkung auf Körper und Geist.

 

Face Roller und Gua Sha Stein mit Hand

GUA SHA Stein 

Auch Gua Sha stammt aus der chinesischen Heilkunde. Dabei werden flache Steine aus Rosenquarz mit sanftem Druck über die Haut gestrichen. Gua Sha Steinen werden ebenfalls heilende Kräfte nachgesagt, sie sollen eine ausgleichende Wirkung auf den gesamten Körper haben. Die Massage-Vorteile sind bei Gua Sha Steinen sehr ähnlich wie beim Rosenquarz-Gesichtsroller. Diese reichen vom Anti-Falten-Boost bis hin zur Entspannung der Mimik. 

 

Klassische Gesichtsmassage selber machen 

Mit den richtigen Massagegriffen kann man die beanspruchten Muskeln im Gesicht auch ganz ohne Tools und mit den bloßen Fingern zwischendurch verwöhnen, entspannen und beleben. Der Druck der Massage fördert die Durchblutung, lockert das Gesicht und sorgt für eine entspannte Mimik. Auch unreine Haut kann dadurch verbessert werden, wenn die Massage etwa mit einem Peeling kombiniert wird. Klassisch greift man jedoch auf ein pflegendes Öl zurück.

  • Gegen müde Augen: Setzen Sie die Zeigefingerspitzen dort an, wo die Augenbrauen beginnen. Dann leicht, ohne viel Druck über die Brauen, den äußeren Augenwinkel und zurück zum inneren Augenwinkel massieren.
  • Stirn: Zeige- und Mittelfinger an die Stirnmitte legen und in kleinen, kreisförmigen Bewegungen in Richtung der Schläfen massieren. Diese können anschließend mit den Händen massiert werden: Die Handballen dafür am Kopf anlegen und sanft kreisen lassen. Der entspannende Griff hilft auch gegen Kopfschmerzen!
  • Mund: Beide Zeigefinger an der Unterlippe ansetzen und über den jeweiligen Mundwinkel zur Oberlippe streichen, bis sich die Finger unter der Nase treffen. Die obere Partie dann noch einmal in kreisenden Bewegungen verwöhnen.

Viel Spaß und viel Entspannung bei der Umsetzung unsere Beauty Tipps! 


 

Entdecke unsere BESTSELLER