Traubenkernextrakt (OPC) - 8 interessante Fragen

Wir beantworten im folgenden 8 interessante Fragen zu der Supplementierung von Traubenkernextrakt (OPC)

8 Fragen zu der Supplementierung von OPC (Traubenkernextrakt)

Wie sollte man Traubenkernextrakt (OPC) einnehmen?

Experten empfehlen OPC etwa 30 Minuten vor einer Mahlzeit einzunehmen, da es auf leerem Magen besser verwertet werden kann. Wenn du Traubenkernextrakt mit Medikamenten zu dir nimmst, sollten min. 1-2 Std. zwischen den Einnahmen liegen.

Kann man Traubenkernextrakt mit Vitamin C einnehmen?

Es ist keiner negative Wechselwirkung zwischen Traubenkernextrakt und Vitamin C bekannt. Daher kann man es bedenkenlos in Kombination einnehmen.

Kann man OPC und Vitamin C gleichzeitig einnehmen?

Welche Eigenschaften hat Traubenkernextrakt (OPC)?

OPC verfügt über starke antioxidative, antibakterielle als auch entzündungshemmende Eigenschaften. So wurden die Wirkung ebenfalls in zahlreichen Studien wissenschaftlich belegt. 

Welche Inhaltsstoffe hat Traubenkernextrakt?

Traubenkernextrakt besteht zu 90-100% aus Sekundären Pflanzenstoffen, den Polyphenolen, welche wiederum aus den sogenannten Proanthocyanidinen und schließlich OPC (Oligomere Proanthocyanidine) bestehen.

Wirkt OPC gegen Allergien wie z.B. Heuschnupfen?

Studien zufolge, kann Traubenkernextrakt tatsächlich bei Allergien helfen. So soll es in der Lage sein, als Antihistaminikum zu wirken und so allergische Reaktionen verhindern. Außerdem stärken seine antioxidativen und entzündungshemmenden Eigenschaften das Immunsystem, welches ebenfalls einen Einfluss auf Allergien hat.

Traubenkernextrakt gegen Allergien und Heuschnupfen

Welche Wirkung hat OPC auf den Darm?

Wie bereits erwähnt, ist Traubenkernextrakt stark antioxidativ und entzündungshemmend. Dies wirkt sich in vieler Hinsicht positiv auf den Körper aus. Eine verbesserte Darmgesundheit gehört ebenfalls dazu. So fördert OPC beispielsweise auch die Entstehung gesunder Darmbakterien.

Wie schmeckt Traubenkernextrakt?

Auch wenn der Name es vielleicht vermuten mag, schmeckt Traubenkernextrakt nicht nach lecker süßen Weintrauben. Der Geschmack hängt komplett von der Darreichungsform ab. Wenn du es beispielsweise in Form einer Kapsel einnimmt, wirst du gar keinen Geschmack wahrnehmen können. Unsere Bootylicious Shape Bärchen allerdings schmecken lecker nach Kirsche. Probiere sie jetzt!

Kann man Traubenkernextrakt während der Schwangerschaft bzw. Stillzeit einnehmen?

Studien haben bisher nicht speziell die Wirkung auf die Schwangerschaft untersucht. Allerdings gibt es keinerlei Hinweise darauf, dass es irgendwelche negativen Auswirkungen auf Ungeborene oder Neugeborene hat. Das einzige was es zu beachten gibt ist, dass OPC blutverdünnend wirkt, was wiederum bei der Geburt an sich problematisch werden könnte, sollte es zu Blutverlust kommen.

OPC Supplementierung während der Schwangerschaft