Unsere Top 10 Beauty-Hacks für Körper, Gesicht und Haare

Beauty-Hacks, sind einfach ausgedrückt Tipps und Tricks die dir das Leben bzw. deine Beauty Routine erleichtern und verbessern sollen. In den sozialen Medien finden sich so einige dieser Beauty-Hacks. Wir haben für euch unsere Top 10 zusammengestellt!

1. Hautpflegeprodukte auf die feuchte Haut auftragen

Dies spart nach dem Duschen nicht nur Zeit sondern sorgt auch dafür, dass das Produkt besser in Körper und Gesicht einziehen und somit mehr Wirkung erzielen kann.

Frau sitzt auf der Badewanne und cremt sich ein

2. Nach dem Eincremen, die Hände mit den Rückständen pflegen

Das spart nicht nur Zeit und Geld sondern sorgt auch für wunderbar gepflegte Hände ganz ohne extra Handcreme.

3. Kaffeesatz als Körperpeeling nutzen

Auch wenn es erst komisch klingen mag aber der Kaffee entfernt abgestorbene Hautzellen und sorgt so für geschmeidige glatte Haut. Lese dazu mehr in diesem Blogpost.

4. Makeup entfernen mit Kokosöl

Kokosöl und nicht nur gesund und zum Kochen geeignet! Es entfernt auch super Makeup. Besonders bei sensibler und trockener Haut ist es toll anzuwenden. Natürlicher gehts nicht mehr!

Frau mit Handtuch schminkt sich mit einem Wattepad ab

5. DIY Haarmasken über Nacht einwirken lassen

Einfacher gehts nicht! Lasse in der Nacht vor deinem Haarwaschtag ein Öl nach deiner Wahl in deinem Haar einwirken. Am nächsten morgen kannst du es dann auswaschen. Und deine Haare werden wundervoll gepflegt aussehen. Unser Tipp: Rizinusöl! Denn es soll sogar das Haarwachstum anregen.

Frau verteilt Haarmaske in ihrem Haar

6. Bettwäsche aus Seide

Wenn du zu trockenen Haaren neigst sowie zu Haarbruch und Spliss, dann könnte das vielleicht an deiner Bettwäsche liegen! Baumwolle entzieht dem Haar über Nacht Feuchtigkeit, deshalb solltest du lieber zur Bettwäsche aus Seide greifen. Lese mehr darüber in diesem Blogpost.

7. Shampoo nur auf Kopfhaut

Wenn du deine Haare wäscht, solltest du das Shampoo nur für deine Kopfhaut verwenden. Sonst entziehst du deinem Haar natürliche Öle. Und Shampoo kannst du dabei auch sparen! Für die Spitzen verwende lieber einen Conditioner. Mit unserer Shampoo Brush lässt sich das Shampoo super in die Kopfhaut einmassieren und regt außerdem die Durchblutung an!

Shampoo Brush in der Hand

8. Kämme deine Haare erst nach dem Föhnen

Nasse Haare sind super empfindlich, da es dehnbarer ist. Die Folge ist: Haarbruch! Deshalb solltest du deine Haare erst nach dem Föhnen vorsichtig durchkämmen. Viele Knoten lösen sich auch schon automatisch durch den Trocknungsprozess.

9. Lippenbalsam nachts als Augenpflege verwenden

Lippenpflege ist meist sehr reichhaltig und daher super als Augenpflege für die Nacht anzuwenden. Denn deine Haut um die Augen ist sehr empfindlich und braucht viel Feuchtigkeit. Aber aufgepasst: Der Lippenbalsam sollte rein natürlich sein und keine künstlichen Aromen oder Parfüms enthalten.

Lächelnde Frau trägt Augencreme auf

10. Benutze Gesichtspflegeprodukte die du nicht wirklich magst für deinen Körper, um sie nicht wegzuwerfen

Sicher hast du auch schon einmal ein Serum oder eine Feuchtigkeitscreme gekauft, die dich im nachhinein nicht überzeugt hat. Aber das ist kein Grund sie direkt zu entsorgen, denn du kannst sie noch super für deinen Körper und Dekolleté verwenden.

Entdecke unsere BESTSELLER